Action

Leider nicht mehr als Capture The Flag und Aliens im Nebel.

dvd-halo4

Review | Kritik | Bewertung
Halo 4 - Forward Unto Dawn (2013)

logo-lovefilmBewertung: 2 von 6
Studio: Polyband
www.halowaypoint.com

Waschechte Halo Fans werden es wohl schon längst wissen, vermutlich auch gesehen haben. Passend zum Release des neuen Spieletitels Halo 4, dem Beginn einer weiteren begeisterungsfähigen Trilogie für PC und Konsolen veröffentlichte man im Herbst 2012 eine Live-Action Miniserie mit dem Titel Halo 4 – Forward Unto Dawn, aufgeteilt in 5 kurze Episoden, die zusammen einen Spielfilm ergeben. Neben der Möglichkeit, den Film auf der offiziellen Internetplattform des Halo Universums oder YouTube zu betrachten, kommen selbstverständlich Käufer der Limited Edition von Halo 4 in den Genuss der ungeschnittenen Version plus Making of.

Weiterlesen: Halo 4 - Forward Unto Dawn

Fesselnde Actionunterhaltung mit Lee Child's Romanheld.

brd-jackreacher

Review | Kritik | Bewertung
Jack Reacher (2013)

logo-lovefilmBewertung: 5 von 6
Studio: Paramount Home Ent.
www.jackreacher.de

Jack Reacher ist die Hauptfigur aller Romane des britisch-US-amerikanischen Thriller-Autors Lee Child, der seit 1997 jährlich eine neue Geschichte mit dem ehemaligen Militärpolizisten auf den Markt bringt. Mit einer weltweiten Auflage von 60 Mio. Romanexemplaren kann man durchaus von einer etablierten Fangemeinde sprechen, weshalb die Nachricht einer Verfilmung wohl auf offene Ohren stieß. Christopher McQuarrie's freie Adaption des 2005er Bestsellers One Shot (von Wulf Bergner als Sniper übersetzt) zeigt einen spannenden Fall des „härtesten, einsamsten und eigenwilligsten Ermittlers der amerikanischen Literatur“ und könnte damit den Startschuss für weitere Kinofilme setzen.

Weiterlesen: Jack Reacher

"Amerika ist kein Land, es ist nur ein Business."

dvd-killingthemsoftly

Review | Kritik | Bewertung
Killing Them Softly (2013)

logo-lovefilmBewertung: 3,5 von 6
Studio: Universum Film
www.killing-them-softly.de

Brad Pitt ist einfach eine coole Sau. Das weiß man spätestens seit Inglourious Basterds, wo der Hollywood-Star und publikumswirksame Ehemann von Angelina Jolie eine seiner bislang vielbeachtetsten Performances ablieferte. Aus dem einstigen Schmachtgesicht, dem reihenweise Frauen und vor allem junge Mädchen zu Füßen lagen, ist schon lange ein gestandener Kerl mit dem Hang zum Verwegenen geworden, der sein Type-Casting in eine nicht nur für ihn angenehmere Richtung geleitet hat. Killing Them Softly ist dann auch ein bisschen Paradebeispiel für den Wandel des Brad Pitt, der heute den geschickten Spagat zwischen Action-Star und Charakterdarsteller hält.

Weiterlesen: Killing Them Softly

Der singende, tanzende Abschaum der Welt.

brd-fightclub

Review | Kritik | Bewertung
Fight Club (2013)

logo-lovefilmBewertung: 5 von 6
Studio: 20th Century Fox
www.fox.de

Zurück zum Nullpunkt zu kommen, einfach alles loslassen und nichts mehr kontrollieren zu müssen, scheint eine spannende Überlegung urbanisierter Gesellschaftsformen zu sein, die sich im trügerischen Schein einer individuellen Verwirklichung zwangsläufig der berechtigten Kernfrage einer existenzialistisch ungeklärten Daseinsberechtigung stellen müssen. Mit jener „Generation der Zweitgeborenen“ befasste sich 1999 auch Regisseur David Fincher und brachte die Romanvorlage zu Fight Club auf die Kinoleinwand. Edward Norton als namenloser Erzähler kann seit Wochen nicht mehr richtig schlafen und versucht, sich durch den Besuch diverser Selbsthilfegruppen von der Tatsache abzulenken, dass er mit seinem Leben unzufrieden ist.

Weiterlesen: Fight Club

Eine der besten US-Lufteinheiten des Zweiten Weltkriegs.

brd-redtails

Review | Kritik | Bewertung
Red Tails (2013)

logo-lovefilmBewertung: 4,5 von 6
Studio: capelight pictures
www.redtails-film.de

Es gibt mittlerweile nun wirklich einige großartig inszenierte Storyplots mit Hollywood reifen „Heldengeschichten“ des Zweiten Weltkriegs, zumeist sehr patriotisch und unvermeidbar mit tragischen Schicksalen stilisiert, jedoch nur sehr selten auch nur ansatzweise mit einer kritisch hinterfragenden Beleuchtung der tendenziellen Sinnlosigkeit kriegerischer Auseinandersetzungen. Wie heißt es so treffend: „Es fallen viele junge Männer auf dem Schlachtfeld, weil alte Männer dies so entscheiden.“ An dieser bitteren Erkenntnis hat sich auch bis heute in der Realität politischen Muskelspiels kaum etwas geändert. Umso wichtiger erscheint es da, Bilder in die Köpfe der Menschen zu setzen…

Weiterlesen: Red Tails