Comedy

Auf den Spuren eines tierischen Stars aus Kindheitstagen.

brd-marsupilami

Review | Kritik | Bewertung
Auf den Spuren des Marsupilami (2013)

logo-lovefilmBewertung: 4,5 von 6
Studio: Senator
www.senator.de

Die französische Komödie genießt seit jeher einen ausgezeichneten Ruf. In den vergangenen Jahren haben Filmemacher wie Alain Chabat (Asterix und Obelix – Mission Cleopatra) oder Claude Zidi (Brust oder Keule, Asterix und Obelix gegen Cäsar) den ganz eigenen Stil der komischen Filmkunst Frankreichs weiter internationalisiert und fast durchgehend auf Hollywood-Niveau gebracht. Nun hat ebenjener Alain Chabat, der auch als Schauspieler bekannt ist, mit Auf den Spuren des Marsupilami einen neuen Genrebeitrag beigesteuert, der an Slapstick und schräger Action kaum zu überbieten ist – und beweist, das gute Lacher nicht kompliziert sein müssen.

Weiterlesen: Auf den Spuren des Marsupilami

Wenn die Welt einem plötzlich blau erscheint.

dvd-frischgepresst

Review | Kritik | Bewertung
Frisch gepresst (2013)

logo-lovefilmBewertung: 4 von 6
Studio: Walt Disney
www.frischgepresst-derfilm.de

„Ihr jungen Dinger glaubt aber auch wirklich alles haben zu können…“ Dass so manche (werdende) Mutter in puncto Vereinbarkeit von Job und Familie in schwierige Problemlagen gerät, ist nun wirklich keine neue Erkenntnis und doch bietet es neben allerhand politischem Diskussionsstoff noch genügend Substanz für abendfüllende Kinounterhaltung. Dachte sich zumindest Christine Hartmann, die mit ihrer Komödie Frisch gepresst die gleichnamige Buchvorlage von Susanne Fröhlich verfilmte. In der Hauptrolle eine vielgelobte Diana Amft als unentschlossene Andrea, die eigentlich ihr kinderloses Single-Dasein sehr zu genießen scheint.

Weiterlesen: Frisch gepresst

Sprich die drei magischen Worte.

brd-tomcats

Review | Kritik | Bewertung
Tomcats (2012)

logo-lovefilmBewertung: 2,5 von 6
Studio: Senator
www.senator.de

Auf was für Ideen so mancher Junggeselle nicht erst kommen mag… Als sich mit Max der erste ihrer Männerclique in den Fängen der Ehe wiederfindet, beschließen Michael, Kyle, Steve und Gary, dass sie jedenfalls nicht so schnell das gleiche „Schicksal“ ereilen soll, schließlich sind sie echte Partyhengste. Kurzerhand wird eine Wette abgeschlossen, die ihren Widerstand gegen eine monogame Lebensbindung manifestieren soll: der letzte der Tomcats, der es schafft, unverheiratet zu bleiben, erntet einen Gewinntopf, in den jeder von ihnen jährlich einbezahlt.

Weiterlesen: Tomcats

Rente durch Selbstmord.

dvd-3undraus

Review | Kritik | Bewertung
3 und raus (2012)

logo-lovefilmBewertung: 4,5 von 6
Studio: SchröderMedia
www.schroeder-media.at

Es läuft nicht wirklich rund im Leben von Paul Callow (Mackenzie Crook). Diese Formulierung ist sogar noch eine arge Untertreibung, denn der junge Londoner steckt in einem Leben fest, das ihn auf ganzer Linie frustriert. Eigentlich ist er Schriftsteller und träumt von einem idyllischen Leben auf einer schottischen Insel. Da er aber leider noch kein einziges Buch veröffentlicht hat, verdient er sich seine Brötchen als U-Bahn-Führer im Londoner Untergrund. Aber auch bei diesem Job hat Paul kein glückliches Händchen, denn gleich zu Beginn der schwarzen britischen Komödie 3 und raus wird ein am Bahnsteig wartender Fahrgast von seinem Hund auf die Gleise gezogen und da es zum Bremsen bereits zu spät ist, wird der Mann vom einfahrenden Zug überrollt, an dessen Steuer der unglückliche Paul sitzt.

Weiterlesen: 3 und raus

Eine Lebensaufgabe für notorische Nesthocker.

dvd-jeff

Review | Kritik | Bewertung
Jeff, der noch zu Hause lebt (2013)

logo-lovefilmBewertung: 3 von 6
Studio: Paramount
www.jeffdernochzuhauselebt.de

Wer kennt sie nicht: jene Filme, nach denen man in der Videothek seines Vertrauens irgendwie intuitiv greift, weil schon alleine die mitwirkenden Schauspieler gewisse Assoziationen humorvoller Komödienkost hervorrufen. Im Falle von Jeff, der noch zu Hause lebt tritt dieses Phänomen ein, zieren doch How I Met Your Mother-Star Jason Segel und der aus Hangover bekannte Ed Helms das DVD-Cover, die Filmbeschreibung an sich ist nämlich relativ nichtssagend. Von einem Weg der Erkenntnis ist die Rede…

Weiterlesen: Jeff, der noch zu Hause lebt