Comedy

Down Under brennt der Busch.

brd-sexonthebeachfilm2

Review | Kritik | Bewertung
Sex on The Beach 2 (2015)

Bewertung: 5 von 6
Studio: Universum Film
www.sexonthebeach-derfilm.de

Habt Ihr denn auch schon Pläne für den kommenden Sommerurlaub? Falls nicht, könnte es hilfreich sein, einfach einer spontanen Eingebung zu folgen. Im Fall der kultigen Darsteller aus The Inbetweeners jedenfalls garantiert dies die skurrilsten Abenteuer. Machte die „Pussay Patrol“ im Spielfilmformat Sex on The Beach (2012) noch den Süden Europas unsicher, so darf es in der saukomischen Fortsetzung gerne ein anderer Kontinent sein. Der smarte Will McKenzie (Simon Bird) ist als Neuling an der Universität in etwa so beliebt wie damals auf der Schule… nämlich gar nicht. Seine Kommilitonen spielen ihm Streiche, befestigen sein gesamtes Zimmerinventar an der Decke oder locken ihn lächerlich kostümiert (sorry an die Harry Potter Fans) auf eine Party. Ein Trauerspiel. Und das ausgerechnet an jenem Wochenende, an dem ihn seine Kumpels Simon und Neil besuchen. Simon Cooper (Joe Thomas) steckt mal wieder in einer unglücklichen Beziehung.

Weiterlesen: Sex on The Beach 2

Das schlechte Gewissen kann draußen bleiben.

brd-maennerhort

Review | Kritik | Bewertung
Männerhort (2015)

Bewertung: 5 von 6
Studio: Constantin Film
constantin-film.de/kino/maennerhort

Männer haben es auch nicht immer leicht… zumindest würden das drei ganz besondere Exemplare einer schicken Neubausiedlung in Frankfurt am Main über ihren eigenen Lebensabschnitt in festen Partnerschaften behaupten. Zum einen wäre das Eroll (gespielt von Frauenschwarm Elyas M’Barek), ein smarter Typ. Als Software-Entwickler mit Home Office tief im Herzen irgendwo Kind geblieben, beschwert er sich allen Ernstes über die Gelüste seiner Freundin Connie (Cosma Shiva Hagen), die ihn entweder in die Horizontale oder das nahe gelegene Einkaufszentrum zerrt. Warum sie Letztgenanntes dem Online Shopping vorzieht, wissen wir bereits durch den Trailer zur deutschen Komödie Männerhort, weshalb der Gag im Film selbst schon gar nicht mehr zündet. Eine andere verlorene Seele wird ebenfalls von seiner Frau in den vermeintlichen Tempel weiblicher Zufriedenheit genötigt - auf der Suche nach Dingen, die man immer schon mal haben wollte.

Weiterlesen: Maennerhort

„Wer fi*** will, muss freundlich sein.“

brd-doktorspiele

Review | Kritik | Bewertung
Doktorspiele (2015)

Bewertung: 4 von 6
Studio: 20th Century Fox
facebook.com/Doktorspiele.der.Film

Coming of Age Filme erfreuen sich auch hierzulande größter Beliebtheit und während die amerikanische Jugend schon gar nicht mehr weiß, in welche Lebensmittel man seine Geschlechtsorgane noch stecken könnte, scheinen Doktorspiele selbst im Zeitalter vermeintlicher Internet-Aufklärung nicht aus der Mode zu kommen. Warum also nicht die amüsante Romanvorlage von Jaromir Konecny auf die Kinoleinwand bringen und damit für reichlich Gesprächsstoff sorgen? Dachte sich zumindest Regisseur Marco Petry, an dessen Referenzwerk Schule (2000) ich mich nur allzu gerne zurückerinnere und präsentiert uns mit Doktorspiele eine weitere sehenswerte Teenie-Komödie mit talentierten deutschen Jungschauspielern. Sommerferien in Frankfurt am Main – der schüchterne Andi (Merlin Rose) und sein Sprücheklopfender Kumpel Harry (Max von der Groeben) genießen die freie Zeit bevorzugt im Freibad und gieren nach weiblicher Gesellschaft.

Weiterlesen: Doktorspiele

Wer sieht jetzt alt aus?!

brd-22jumpstreet

Review | Kritik | Bewertung
22 Jump Street (2014)

Bewertung: 4,5 von 6
Studio: Sony Pictures Home Ent.
www.22jumpstreet.de

Der Kult geht in die zweite Runde. In der Schlussszene zur aufgefrischten Kinofassung der 21 Jump Street wurde bereits angedeutet, dass man den „Tatort Klassenzimmer“ nach vielversprechender Einführung von Undercover-Ermittlern im Umfeld junger Menschen in einem nächsten Schritt an ein amerikanisches College verlegt. Eine günstige Gelegenheit für das dynamische Cop-Duo Schmidt (Jonah Hill) und Jenko (Channing Tatum), sich nach zuletzt etwas missglückten Einsätzen wieder zu rehabilitieren. Im Zuge einer ordentlichen Standpauke empfiehlt ihnen der zuständige Vorgesetzte den Weg zur 22 Jump Street und schlägt vor, „sie sollen einfach das Gleiche machen wie beim letzten Mal“. Mit diesen Worten gibt auch das Regiegespann, bestehend aus Phil Lord und Christopher Miller, die Richtung jener Komödie vor, die zu keinem Zeitpunkt den Anspruch irgendeiner Ernsthaftigkeit erhebt.

Weiterlesen: 22 Jump Street

Was sich neckt, das liebt sich.

brd-eyjafjallajoekull

Review | Kritik | Bewertung
Eyjafjallajökull - Der unaussprechliche Vulkanfilm (2014)

Bewertung: 4,5 von 6
Studio: Universum Film
www.dervulkan-film.de

Voller Stolz erzählt die französische Tierärztin Valérie (Valérie Bonneton) ihrer Sitznachbarin von der anstehenden Hochzeit ihrer 22-jährigen Tochter Cecile, also dem Grund, warum sie gerade im Flugzeug nach Griechenland sitzt. Sie zeigt ihr ein altes Familienfoto aus glücklichen Familienzeiten, auf dem das Gesicht des Papas allerdings zerkritzelt wurde. Dieser sitzt ebenfalls in einem Flugzeug und gerät mit Erzählungen von früher ins Schwärmen, zumindest was sein Kind betrifft, die schreckliche Ex-Frau möchte er am liebsten vergessen. Auf seinem Foto ist ihr Gesicht weggebrannt. Die Begrüßung fällt entsprechend kaltherzig aus, als die beiden bemerken, dass sie sich im selben Flugzeug befinden. Noch größeren Ärger verursacht ein beinahe unaussprechlicher isländischer Vulkan, der dieser abgedrehten Komödie ihren Namen gibt: Eyjafjallajökull.

Weiterlesen: Eyjafjallajoekull - Der unaussprechliche Vulkanfilm