Cutscene

In Konflikt mit dem Gesetz.

brd-sonofagun

Son of A Gun (2015)

(5/6) Der 19-jährige JR (Brenton Thwaites) muss in der australischen Metropole Perth eine Haftstrafe von 6 Monaten verbüßen und realisiert recht schnell, dass die Zeit im Gefängnis keine leichte sein wird. Unter allerhand bösen Buben befindet sich einer mit trauriger Berühmtheit: Brendan Lynch (Ewan McGregor), der dem jungen Mann einen wichtigen Ratschlag erteilt. „Er solle sich besser aus den Angelegenheiten von anderen Leuten raushalten!“ JR’s Zeitgenosse, ein untersetztes Bürschchen, ist ein beliebtes Vergewaltigungsopfer und als dieser sich selbst das Leben nimmt, sucht sein Peiniger Dave schnell Ersatz. Ein Deal mit Lynch bewahrt ihn in letzter Sekunde vor einem sexuellen Übergriff. Dessen Kameraden Merv und Sterlo mischen sich ein und töten Dave. Im Gegenzug verspricht JR, den drei Schwerverbrechern mit mehrfach lebenslänglichen Haftstrafen beim Ausbruch zu helfen, sobald er wieder ein freier Mann ist. Gesagt, getan. Mit einer gewissen Selbstverständlichkeit marschiert er zu Brendan’s Geschäftspartner Sam (Yacek Koman) und erhält einen Koffer mit falschen Pässen, einer Pistole und Kleidung.

Weiterlesen: Cutscene: Son of A Gun, From Dusk Till Dawn, Bullet

Gefährliche Schauplätze.

brd-amsonntagbistdutot

Am Sonntag bis Du tot (2015)

(4/6) Es ist eine Drohung, die manch anderen in weitaus größere Ängste versetzen würde: im Beichtstuhl erfährt der besonnene Priester James Lavelle (gespielt von Brendan Gleeson), dass ihn sein Gegenüber am nächsten Sonntag umbringen möchte. Er soll noch ausreichend Zeit erhalten, um seine Dinge in Ordnung zu bringen und mit Gott ins Reine zu kommen. Lavelle ist ein guter Priester, sein Opfer gilt stellvertretend für die Sünden der katholischen Kirche, so absurd das im ersten Moment auch klingen mag. Wie ernst ist es dem als Kind angeblich jahrelang durch einen längst verstorbenen Diener des Glaubens missbrauchten Mann, dessen Gesicht der Zuschauer bewusst nicht präsentiert bekommt? James könnte das irische Provinznest, in dem er lebt und arbeitet, mit dem Flieger in Richtung Dublin verlassen, er könnte Anzeige bei der Polizei erstatten, doch er hält fest… an menschlicher Vernunft, einem gerechten Pfad, auf den jeder mit seiner Hilfe zu bringen wäre und dem Beichtgeheimnis, dem er als Priester unterliegt.

Weiterlesen: Cutscene: Am Sonntag bis Du tot, Wrong Turn 2, Halloween: Resurrection

Komplizierte Liebe.

brd-diegeliebtenschwestern

Die geliebten Schwestern (2015)

(3/6) Deutschland galt in einigen Epochen als legitime Heimat der Dichter und Denker. Wie viel davon im 21. Jahrhundert tatsächlich noch übrig geblieben ist, mögen Experten in anderen Formaten diskutieren. Die Historie an sich wird jedoch für neuere Formen der Unterhaltung immer wieder gerne aufgegriffen. Dominik Graf beispielsweise reichert seine Geschichte einer weltberühmten Persönlichkeit mit einer durchaus denkbaren, aber kaum bewiesenen Fiktion derart an, dass manch gutgläubiger Bürger von heute Die geliebten Schwestern glatt für eine tragisch-romantische Biografie halten könnte. Es ist ein geradezu magischer und gleichermaßen schicksalsträchtiger Sommer 1788, als der aufstrebende Philosph Friedrich Schiller (gespielt von Florian Stetter) der Einladung einer gewissen Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) nachkommt. Er wäre ein perfekter Gentleman, um ihre jüngere Schwester Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) vor einem ähnlichen Fehler zu bewahren, den sie selbst eingehen musste.

Weiterlesen: Cutscene: Die geliebten Schwestern, Zimmer mit Aussicht, The Color of Time

Die voller Stolz ihren Weg gehen.

dvd-madamemallory

Madame Mallory und der Duft von Curry (2015)

(4,5/6) Der mit kulinarischem Talent gesegnete Hassan Kadam (Manish Dayal) ist Koch in Familientradition. Seine Schule war das eigene Restaurant, die Mutter eine gute Lehrerin, um alle seine geschmacklichen Sinne zu schärfen. Durch einen politischen Aufstand wurde alles zerstört, seine Mentorin verstarb und die restlichen Familienmitglieder mussten von Mumbai aus in Richtung Europa fliehen. Lange Zeit suchten sie nach dem perfekten Ort für einen richtigen Neuanfang und das Schicksal in Form einer Autopanne führte sie in die französische Provinz. Die gastfreundliche Marguerite (Charlotte Le Bon) serviert der indischen Kleingruppe ein wahrhaftes „Gaumenerlebnis“ mit Lebensmitteln aus der Gegend. Endlich mal keine „Gemüse ohne Seele“, denkt sich das Familienoberhaupt und besichtigt ein leerstehendes Gebäude zusammen mit seinem Sohn Hassan. Das soll ihre neue Heimat werden! Und ungeachtet der gängigen Meinung, Franzosen würden indische Speisen verschmähen, eröffnet der alte Sturkopf mit dem verbliebenen Geld ein traditionelles Lokal.

Weiterlesen: Cutscene: Madame Mallory und der Duft von Curry, Chicago, Pride

Die große Strapazen auf sich nehmen.

brd-pioneerPioneer (2015)

(3,5/6) In den 70er Jahren wurde in der Nordsee ein enormes Öl- und Gasvorkommen entdeckt, allerdings war es nicht ganz so einfach, dieses aus 500 Meter Tiefe zu fördern. Die norwegische Regierung finanzierte deshalb eine Reihe von Forschungstauchgängen unter Extrembedingungen, um sich den gewaltigen Reichtum sichern zu können. Unterstützung holten sie sich aus den USA in Form eines speziellen Gasgemisches und mehrerer Berufstaucher. Zusammen mit dem norwegischen Brüdergespann Petter (Aksel Hennie) und Knut (André Eriksen) testen diese im Labor ihre körperliche Belastbarkeit. Kurz vor dem Weltrekord im experimentellen Setting fangen einige an zu halluzinieren und Mike (Wes Bentley) ist raus, was den Amerikaner natürlich ärgert. Es geht letztlich darum, Pionierarbeit zu leisten, „der Erste zu sein in der norwegischen Rinne.“ Petter und Knut dürfen sich diese Ehre teilen. Für den Familienvater Knut soll es der letzte Tauchgang werden, er möchte mehr Zeit für seine Liebsten haben und künftig nur noch als Tauchlehrer arbeiten.

Weiterlesen: Cutscene: Pioneer, Die Reise der Pinguine, Under The Dome