Fantasy - History

Was bist Du wirklich?

brd-diebestimmung

Review | Kritik | Bewertung
Die Bestimmung - Divergent (2014)

Bewertung: 5,5 von 6
Studio: Concorde Home Ent.
www.bestimmung-filme.de

Welche Chraraktereigenschaften zeichnen Dich aus? Was sind Deine individuellen Stärken, vielleicht auch Deine Schwächen? Wie weit würdest Du für Deine Überzeugen oder die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe gehen? Könntest Du sogar Deine eigenen Eltern töten, wenn es für den Frieden und das Allgemeinwohl notwendig wäre? Alle diese Fragen sind in der Verfilmung des Romans Divergent von Veronica Roth keine pure Fiktion, sondern blanke Realität. Im Jahr 2014 verfilmte Regisseur Neil Burger zusammen mit den Filmgesellschaften Summit Entertainment und Red Wagon Entertainment die Buchvorlage. Wir befinden uns also in einer dystopischen Zukunft der Stadt Chicago. Die Gebäude sind teilweise von wütender Zerstörung gezeichnet und ein überdimensional hoher Schutzzaun umgibt, was von einem verheerenden Krieg noch übrig geblieben ist. Um künftig für Gerechtigkeit und Ordnung sorgen zu können und die Verbrechensrate auf ein Minimum zu reduzieren, sind die Einwohner in fünf unterschiedliche Fraktionen eingeteilt: Altruan (die Selbstlosen), Ferox (die Furchtlosen), Ken (die Gelehrten), Candor (die Freimütigen) und Amite (die Freundlichen und Friedfertigen).

Weiterlesen: Die Bestimmung - Divergent

Mit +1 auf der Gästeliste.

brd-partyinvaders

Review | Kritik | Bewertung
Party Invaders (2014)

Bewertung: 4,5 von 6
Studio: Universum Film
www.universumfilm.de

Es gibt langweilige Partys, spaßige Partys, legendäre Partys und solche, die Du unter Garantie nicht vergessen wirst! Im Gegensatz zum Veranstalter weiß man vorher nie so genau, wie der Abend laufen wird, was die Vorfreude gerade unter Jugendlichen wohl kaum trüben dürfte, es sei denn, Oma lädt zum gemütlichen Kaffeekränzchen im familiären Kreis ein. Ähnlich bieder gestaltet sich die Lebensplanung eines gewissen David. Gespielt wird dieser im US-amerikanischen Science-Ficition Thriller Party Invaders von Rhys Wakefield, den so mancher noch als Unruhestifter in The Purge kennen dürfte. David ist ein regelrechter Langweiler, der ungern Risiken eingeht und für den jeder Sommer am liebsten wie der letzte enden sollte. Im Gegensatz zu vielen anderen College-Absolventen seines Jahrgangs zieht es ihn nicht in die große weite Welt hinaus und er möchte in der gleichen Stadt studieren, in der er aufgewachsen und zur Schule gegangen ist.

Weiterlesen: Party Invaders

Houston wir haben ein Problem…

brd-thelastdaysonmars

Review | Kritik | Bewertung
The Last Days on Mars (2014)

Bewertung: 3 von 6
Studio: Universum Film
www.universumfilm.de

Die Menschheit sieht sich seit Jahren der bohrenden Fragestellung ausgesetzt, ob wir tatsächlich alleine sind oder ob es nicht doch fremde Lebensformen in diesem Universum geben könnte. Das Science-Fiction Genre ist beliebter denn zuvor, weshalb es beinahe schwer erscheint, neue Akzente zu setzen, neue Szenarien zu kreieren, die unsere Gedankenspiele weiter vorantreiben. Für sein Drehbuch zu The Last Days on Mars nahm sich Clive Dawson die Kurzgeschichte The Animators von Sydney J. Bounds als Vorlage und schuf ein interessantes Genremix, das (wie man bereits im Trailer erkennen kann) auch Elemente des Zombiefilms enthält. Ein internationales Forschungsteam auf dem Planeten Mars steht unmittelbar vor ihrer Rückkehr auf die Erde, einem Ereignis, dem sie mit gemischten Gefühlen begegnen.

Weiterlesen: The Last Days on Mars

Eine gelungene Literaturverfilmung.

brd-dermedicus

Review | Kritik | Bewertung
Der Medicus (2014)

Bewertung: 6 von 6
Label: Universal Pictures
www.facebook.com/Medicus.Film

Es muss nun wohl schon bald zwanzig Jahre her sein, dass ich den Roman Der Medicus von Noah Gordon gelesen habe. Zunächst war ich skeptisch, ob ich die Geduld aufbringen würde, den dicken Wälzer durchzulesen, doch bereits nach kurzer Zeit war mir klar, dass ich dies in Windeseile tun würde. Die im Mittelalter angesiedelte Geschichte vom Waisenjungen Rob Cole, der sich zunächst einem Bader anschließt um die Heilkunst zu erlernen und sich schließlich ins schier endlos weit entfernte Isfahan aufmacht, um dort Medizin zu studieren, ist damals wie heute ungemein spannend. Die mittelalterliche Welt zwischen Orient und Okzident wird in bunten Farben gemalt und die Charaktere faszinieren und fesseln den Leser dermaßen, dass die mehr als 800 Seiten keine große Hürde darstellen.

Weiterlesen: Der Medicus

Die ewige Gier nach Macht.

brd-derabenteurer

Review | Kritik | Bewertung
Der Abenteurer - Der Fluch des Midas (2014)

Bewertung: 3,5 von 6
Studio: Universum Film
www.universumfilm.de

London, wir schreiben das Jahr 1885 und ein uraltes Artefakt aus einer beinahe in Vergessenheit geratenen Zeit soll ein weiteres Mal die Geschehnisse einer ganzen Epoche beeinflussen… Der wohlhabende Geschäftsmann und Bösewicht Otto Luger (gespielt von Sam Neill) findet eine geheime Schatzkarte, die ihn direkt zu einer sagenumwobenen Schatulle führen soll, dessen Besitzer zu großer Macht gelangen kann. Angeblich soll sie alles in Gold verwandeln können, verbirgt aber noch viele weitere Geheimnisse im Einfluss auf das menschliche Leben und Luger schreckt vor nichts zurück, um an die Box des einstigen Königs Midas zu gelangen. Auch seine eigenen Männer opfert er bereitwillig, was die britische Regierung vollkommen zurecht in Sorge versetzt.

Weiterlesen: Der Abenteurer - Der Fluch des Midas