Horror

Wenn der Sandmann kommt um Dich zu holen.

brd-darkskies

Review | Kritik | Bewertung
Dark Skies (2015)

Bewertung: 5 von 6
Studio: Koch Media
www.darkskiesfilm.com

Wie in unserer Redaktion werden sich wohl viele Leser die berechtigte Frage stellen, ob die Menschheit denn wirklich alleine ist oder ob es noch andere Lebewesen, eine intelligente Spezies in diesem Universum gibt. Falls ja, wissen sie von unserer Existenz, wie wir denken, fühlen und handeln – oder sind sie ähnlich spekulativ bis ahnungslos? Selbstverständlich werden jene Personen, die angeben, schon einmal extraterrestrische Erfahrungen gemacht zu haben, von der Gesellschaft als „Spinner“ stigmatisiert. Nur wer garantiert uns, nicht unlängst Teil einer Alien-Feldstudie zu sein? Der amerikanische Filmemacher Scott Stewart greift diesen Gedanken auf und versetzt sein Publikum mit dem  Science Fiction/Horror-Streifen Dark Skies in eine fürchterlich paranoide Grundstimmung. Er zeigt uns eine ganz normale, durchschnittliche amerikanische Familie mit den üblichen Sorgen und Nöten des Alltags.

Weiterlesen: Dark Skies

Kamera läuft…

brd-recevolution

Review | Kritik | Bewertung
[REC] - Evolution (2014)

Bewertung: 4 von 6
Studio: Universum Film
www.universumfilm.de

In diesem Jahr lag vielleicht bei dem einen oder anderen eine handliche Videokamera unter dem Weihnachtsbaum. Damit lassen sich besondere Momente, aber auch unerwartete Ereignisse für die Nachwelt festhalten. Angebliches Filmmaterial mit realem Hintergrund konnte sich hinlänglich bekannt als eigenes Subgenre, zumeist Horrorszenarien zugeordnet, in der Branche etablieren. Über die Genialität eines simplifizierten Konzepts wie dem des Found-Footage lässt sich bekanntlich streiten und mit der im Dezember erschienenen Sammlerbox unter dem Titel [REC] – Evolution die interessante Entwicklung eines Referenzproduktes nachverfolgen. Enthalten ist darin das vierteilige Machwerk der spanischen Herren Jaume Balagueró und Paco Plaza. Alles beginnt mit einer harmlosen Doku-Reihe über nachtaktive Berufsgruppen. Reporterin Ángela Vidal (Manuela Velasco) spricht mit einer Feuerwehrtruppe aus Barcelona und darf zwei von ihnen mit ihrem Kameramann im Schlepptau sogar während eines Notfalleinsatzes begleiten.

Weiterlesen: REC - Evolution

Leben oder sterben, Sie haben die Wahl.

brd-saw17

Review | Kritik | Bewertung
Saw I - VII (2014)

Bewertung: 5 von 6
Studio: Studiocanal
www.lionsgatehorror.com

10 Jahre ist es nun her, dass der erste Teil der weltberühmten Saw Reihe sich anschickte, das Horrorgenre ein Stück weit zu revolutionieren oder sagen wir zumindest einen solch großen Einfluss darauf zu nehmen, um lange Zeit Vorbild, Referenzprodukt und Gesprächsthema zu bleiben. Der unglaubliche Erfolg gab den Schöpfern der Jigsaw-Morde letztlich recht und lieferte einen guten Grund, jährlich eine weitere Fortsetzung eines einzigen großen „Spielplans“ zu veröffentlichen, bis man 2010 bei der (vorläufigen) Vollendung angelangt war. Zwar gibt es auch hier wieder ein halbwegs offenes Ende, an dem man anknüpfen könnte, aber irgendwann ist dann mal Schluss. Oder etwa doch nicht…? Verfolgt man einige leise Stimmen im Netz, „arbeitet die Produktionsfirma Lionsgate gerade an Saw VIII“. Bei weltweiten Einnahmen aller sieben bisher erschienenen Teile in einer Gesamthöhe von mehr als 867 Mio. US-Dollar eine nachvollziehbare Entscheidung. Angesichts des Jubiläums lenken wir den Blick noch einmal auf die Collector’s Edition mit Saw I – VII auf Blu-ray, die garantiert für einige unbequeme, aber unterhaltsame Stunden sorgen wird.

Weiterlesen: Saw I - VII

Safety first in Sachen Psychose.

brd-magicmagic

Review | Kritik | Bewertung
Magic, Magic (2014)

Bewertung: 3 von 6
Studio: Koch Media
www.kochmedia-film.de

Dass man mit jungen, hübschen Schauspielerinnen und einem einigermaßen reißerischen Skript fast schon auf spielerische Weise halbwegs passable Horrorfilme drehen kann, die kommerziell zumindest nicht völlig abstürzen dürften, ist wahrlich keine Neuigkeit mehr im Alltagsgeschäft der Filmbranche. Die Anzahl der meist schnell und entsprechend kostengünstig produzierten, im Ergebnis leider nur selten überdurchschnittlichen Schockerstreifen ist bereits Legende. Besonders praktisch ist das ganze Unternehmen dann noch, wenn man den Film beispielsweise in einer Region wie Südamerika drehen kann: Hier sind nicht nur die Lebensstandards und die Löhne, sondern eben auch die Produktionskosten tief im Keller zu finden. Magic, Magic von Regisseur Sebastian Silva ist in dieser Hinsicht also absolut typisch für das Genre, wenn man so möchte.

Weiterlesen: Magic Magic

Solider Spuk ohne Überraschungen.

brd-haunt

Review | Kritik | Bewertung
Haunt - Das Böse erwacht (2014)

Bewertung: 4,5 von 6
Studio: Universum Film
www.universumfilm.de

Wer hat Angst vor dem bösen Haus? Gruselfilme, in denen ein von Geistern und mystischen Erscheinungen heimgesuchtes Gemäuer im Mittelpunkt steht, dieses quasi ein eigenes Leben zu entwickeln scheint, sind unlängst Legende. Nicht umsonst titelt man sie deshalb gerade im englischen Sprachgebrauch auch gerne als Haunted House Filme – quasi ein eigenes Sub-Genre, das mit Klassikern wie Shining, House on Haunted Hill, The Amityville Horror, Poltergeist oder The Grudge einige der besten Perlen des Horror-Genres überhaupt zu bieten hat. Haunt – Das Böse erwacht bezeichnet sich schon auf dem DVD bzw. Blu-ray Cover als „erfinderisch umgesetzter Haunted House Thriller“. Eine Dachzeile weckt Erwartungen, indem sie auf die Macher von Paranormal Activity hinweist.

Weiterlesen: Haunt - Das Boese erwacht