Horror

Unterirdisches Blutbad.

brd-underground

Review | Kritik | Bewertung
Underground - Tödliche Bestien (2012)

logo-lovefilmBewertung: 1,5 von 6
Studio: SchröderMedia
www.schroeder-media.at

Die großen Zeiten des Horrorgenres scheinen vorbei zu sein. Alte Hasen wir John Carpenter, Sam Raimi oder Peter Jackson drehen entweder nur noch die X-te Wiederholung ihrer großen Horrorerfolge oder haben dem Genre den Rücken zugewandt, um noch größere Erfolge einzufahren. Da ist es auch nicht weiter überraschend, dass Underground – Tödliche Bestien keine neuen Akzente setzt. Ein bisschen Splatter, ein paar attraktive, aber unbegabte Schauspieler und jede Menge dunkler, mit Mutanten verseuchter Ecken. Dazu gibt es die übliche sinnfreie Story. Die Ex-Soldaten Matt (Ross Thomas) und Eric (Jeff D`Agostino) treffen sich nach ihrem gemeinsamem Einsatz im Irak auf einer Raveparty.

Weiterlesen: Underground - Toedliche Bestien

Ein Horrorschocker, der wahrlich an die Grenzen geht.

brd-wrongturn4

Review | Kritik | Bewertung
Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings (2012)

logo-lovefilmBewertung: 4 von 6
Studio: Constantin Film
www.constantin-film.de

Es gibt spannende Horrorfilme, es gibt gruselige Horrorfilme und es gibt ekelhafte Horrorfilme. Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings darf sich gerne zur letztgenannten Kategorie zählen, denn wenn wir einmal ehrlich sein wollen, ist zwar die bewusste Ausweitung des Shockmomentums ein durchaus engagierter Ansatzpunkt des Regisseurs Declan O'Brien, so manche bildhafte Darstellung kanibalistisch motivierter Grausamkeiten aber auch für hartgesottene Zuschauer ganz schön geschmacklos.

Weiterlesen: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

Höllentrip durch Berlins Unterwelt.

dvd-urbanexplorer

Review | Kritik | Bewertung
Urban Explorer (2012)

logo-lovefilmBewertung: 4,5 von 6
Studio: Universum Film
www.urbanexplorer-themovie.com

Wenn ich ehrlich bin, wollte ich mir den Horrorfilm/Thriller Urban Explorer nur ansehen, weil ich den Trailer so lächerlich fand und ich wissen wollte, ob der Film wirklich so dumm ist, wie erwartet. Auch die Kurzbeschreibung der Handlung ließ vermuten, dass die Drehbuchautoren das Horrorgenre nicht gerade neu erfunden haben. Zudem hatte ich zunächst den Eindruck, es würde sich um einen rein amerikanischen Film handeln, der sämtliche Klischees, die jenseits des Atlantiks über Deutschland vorherrschen zu einem trashigen Splatterstreifen verwursten, dessen Story so unrealistisch und doof ist, dass sich keine Spur von Grusel einstellt. Doch weit gefehlt…

Weiterlesen: Urban Explorer

Ein schwerer Verlust des guten Geschmacks.

dvd-bereavement

Review | Kritik | Bewertung
Bereavement (2012)

logo-lovefilmBewertung: 1 von 6
Studio: Universum Film
www.universumfilm.de

Hätte die gute Allison Miller (Alexandra Daddario) doch in der Schule den Erläuterungen ihres Lehrers zur menschlichen Verhaltenstheorie besser Gehör geschenkt, anstatt verträumt aus dem Fenster zu schauen, ihr wäre vermutlich einiges an Schmerzen und Leid erspart geblieben... So weist dieser doch eindringlich darauf hin, dass Kinder oftmals durch jene Umgebung und selbstverständlich erwachsene Vorbilder lernen und auch gewisse Punkte (un)bewusst imitieren.

Weiterlesen: Bereavement

Schrei zurück, wenn Du Dich traust...

dvd-screamofthebanshee

Review | Kritik | Bewertung
Scream of The Banshee (2011)

logo-lovefilmBewertung: 1 von 6
Studio: Universum Film
www.universumfilm.de

Dass man die Büchse der Pandora sprichwörtlich besser ungeöffnet lassen sollte, weiß man nicht erst mit mythologischer Betrachtungsweise... Der amerikanische Regisseur Steven C. Miller konnte es dennoch nicht lassen und spinnt mit seinem Werk Scream of The Banshee einen relativ dünnen Geduldsfaden, der zumindest für anspruchsvolle Horrorfilm-Fans mit jeder weiteren Minute verstrichener Spieldauer zu reißen droht. Im Trashbereich könnte man den Streifen quasi beinahe schon wieder positiv bewerten.

Weiterlesen: Scream of The Banshee