Kino

Ein weiteres Abenteuer mit Nachtwächter Larry.

kino-nachtsimmuseumgrabmahl

KINO:
Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal (2014)

Bewertung: 4,5 von 6
Studio: 20th Century Fox
www.facebook.com/nachtsimmuseum.Filme

Die Trilogie Nachts im Museum mit Ben Stiller in der Hauptrolle startete 2006 als Adaption des Kinderbuchs The Night At The Museum. Zwei Fortsetzungen und acht Jahre später findet die Komödie rund um die magischen Geschehnisse mit Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal ihr Ende. Nach jahrelanger Berufserfahrung als Nachtwächter des Museum of Natural History in New York kennt Larry (Stiller) die dortigen Exponate mittlerweile in und auswendig. Zu Teddy Roosevelt hat er inzwischen eine solide Freundschaft aufgebaut. Auch die „härteren Brocken“, wie Attila der Hunne oder der freche Kapuzineraffe Dexter bringen Larry längst nicht mehr zur Verzweiflung. Deshalb übernimmt er auch die Verantwortung für die Spezialeffekte einer abendlichen Veranstaltung im hiesigen Museum. Dort verzaubern seine treuen Freunde die anwesenden Zuschauer mit einer atemberaubenden Show.

Weiterlesen: Kino: Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal

preview-pinguineausmadagascar

Preview:
Die Pinguine aus Madagascar

ab 27. November 2014 im Kino

In gerade mal drei Tagen ist es endlich wieder so weit: dann retten nämlich die Superagenten Skipper, Kowalski, Private und Rico einmal mehr die Welt in ihrem eigenen Film mit dem Titel Die Pinguine aus Madagascar. Die mit Sicherheit berühmtesten und wohl auch verrücktesten Undercover-Vögel in der Geschichte des Animationsfilms müssen sich diesmal in geheimer Mission mit dem coolen Elite Undercover Interspezial Sonderkommando „Nordwind“ verbünden. Mit vereinten Kräften soll ein gewisser Dr. Octavius davon abgehalten werden, die Welt zu zerstören. In diesem Abenteuer kommen die vier bei den Fans überaus beliebten Agenten erstaunlich viel herum: sie reisen von der Antarktis nach Venedig, anschließend in die Wüste, nach Shanghai, New York und dann ab nach Kentucky. Während sie ihre heiß geliebten Käsesnacks verschlingen, haben die agilen Pinguine immer ein Ziel fest vor den Augen: die Welt vor finsteren Machenschaften beschützen.

Weiterlesen: Preview: Die Pinguine aus Madagascar

Weiß wie ein Winterkartoffelknödel.

kino-winterkartoffelknoedel

Kino:
Winterkartoffelknödel (2014)

Bewertung: 6 von 6
Studio: Constantin Film
www.winterkartoffelknoedel-film.de

Nachdem bereits die Verfilmung von Dampfnudelblues, dem zweiten spannenden Fall des Dorfpolizisten Franz Eberhofer, rund ein halbe Million Besucher in die bayerischen Kinos lockte, startete am 16. Oktober 2014 der nächste Eberhofer-Fall auf den Leinwänden: Winterkartoffelknödel. Dies war in der Buchreihe der erste Kriminalfall im niederbayerischen Niederkaltenkirchen bei Landshut. Bisher begeisterte Autorin Rita Falk ihre Fans mit insgesamt fünf Ausgaben des chaotischen Provinz-Kommissars: Winterkartoffelknödel, Dampfnudelblues, Schweinskopf al Dente, Griessnockerlaffäre und Sauerkrautkoma. Für April 2015 ist bereits der nächste Fall angekündigt und soll den Titel Zwetschendatschikomplott tragen. Wer seinen treuen Hund Franz, die fast taube Oma und alle weiteren lustigen und sympathischen Niederkaltenkirchner auch auf der Leinwand sehen möchte, bekommt nach der Verfilmung von Winterkartoffelknödel diesen Wunsch ein weiteres Mal erfüllt. Im Juni 2015 starten übrigens die Dreharbeiten für den dritten Fall Schweinskopf al Dente.

Weiterlesen: Kino: Winterkartoffelknoedel

Die Zeit der Transformers ist vorbei...

kino-transformers4

Kino:
Transformers 4: Ära des Untergangs (2014)

Bewertung: 6 von 6
Studio: Paramount
www.transformers-film.de

Wer bereits von der Transformers Trilogie begeistert war, wird vermutlich auch bei der nächsten Fortsetzung - der sogenannten Ära des Untergangs - voll und ganz auf seine Kosten kommen. Es empfiehlt sich, vor dem Kauf der heuzutage wirklich kostspieligen Kinokarte besser die Vorgeschichte zu kennen, da diese in keinster Weise rückblickend erzählt wird. So könnte man immerhin die geballte Action-Ladung besser verstehen. Aufgrund des Fehlens von Shia LaBeouf und seiner heißen Freundinnen (Megan Fox und Rosie Huntington-Whiteley), welche deutlich mehr Sexappeal in Michael Bay's Meisterwerke brachten, musste adäquater Ersatz gesucht werden. Diese Rolle übernimmt Mark Wahlberg als bisher leider erfolgloser Erfinder. Cade Yeager kämpft sich mit dem Kauf von Altmetall und Schrott durchs Leben, bringt die Fundstücke in die heimische Scheune, repariert sie und konstruiert mitunter sogar kleine Roboter für den alltäglichen Hausgebrauch.

Weiterlesen: Kino: Transformers 4: Aera des Untergangs

A long way home…

kino-maedelsabend

Kino:
Mädelsabend (2014)

Bewertung: 4 von 6
Studio: Universum Film
www.facebook.com/Maedelsabend.Film

Die Filmreihe von Hangover hat uns bereits eindrucksvoll gezeigt, was passieren kann, wenn Männer unter Alkohol- und Drogeneinfluss mal so richtig einen draufmachen. Als ich nun zum ersten Mal vom Film Mädelsabend – Nüchtern zu schüchtern hörte, assoziierte ich diesen mit einer US-amerikanischen Komödie, bei der sich junge Frauen betrinken, um sich an ihre Traumpartner heranzuwagen und dabei diverse Missgeschicke und Peinlichkeiten erleben. Der deutsche Titel als solcher klingt wenig reizvoll und wird wahrscheinlich nur eine geringe Anzahl Zuschauer in die Kinosäle locken, zumal er mit dem Originaltitel Walk of Shame nicht mehr sonderlich viel zu tun hat. Worum es geht, ist relativ schnell erzählt: Meghan Miles (Elizabeth Banks) ist eine ehrgeizige Journalistin und will als Nachrichtensprecherin Karriere machen. Dafür braucht sie eine weiße Weste und muss sich gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen.

Weiterlesen: Kino: Maedelsabend