Metal - Hardcore

Das sind Manowar, die dürfen das!

cd-manowar

Review | Kritik | Bewertung
Manowar - The Lord of Steel (2012)

The Lord of Steel (Hammer Edition) - ManowarBewertung: 3 von 6
Label: Magic Circle Entertainment
www.manowar.com

Wer auf einem Metalkonzert oder -festival sämtliche Anwesenden in Sekundenschnelle in Freund und Feind teilen möchte, der sollte für die Dauer seines Aufenthalts ein Shirt des Szene-Urgesteins Manowar überstreifen – Lohn für dieses Experiment sind eine Menge Freibier und verächtlich fliegende Becher gleichermaßen. Seit nunmehr drei Dekaden entfalten die vier martialischen Muskelmänner diese Wirkung flächendeckend auf die Musikwelt, und vor genau dreißig Jahren erschien auch ihr Erstling Battle Hymns, auf dem sie sich als die grenzwertig beknackten, aber mit einer Menge ehrlichem Pathos zu Werke gehenden felltragenden Kitschkrieger etablierten, als die sie auch heute noch geliebt oder eben gehasst werden. Grund genug also, mit The Lord of Steel nach vier Jahren das elfte Studioalbum aus der Schmiede der selbsternannten Stahlgötter zu heben – Fellstiefel und Lendenschurz stehen bereit.

Weiterlesen: Manowar - The Lord of Steel

Nur dabei statt mittendrin…

cd-inextremo2

Review | Kritik | Bewertung
In Extremo - Sterneneisen Live (2012)

Sterneneisen Live - Laut sind wir und nicht die Leisen - In ExtremoBewertung: 4 von 6
Label: Vertigo Berlin (Universal)
www.inextremo.de

In Extremo ist wohl die bekannteste Mittelalter-Rockband Deutschlands. Die Individualisten haben bereits in der Mitte der 90er Jahre ihre Liebe zu dieser ausgefallenen Rockmusik entdeckt und sich in im Lauf der Zeit einen festen Platz in der Musikszene erarbeitet. Neben dem Gründer der Truppe, Michael Robert Rhein, sind noch sieben Burschen mit von der Partie. Jeder von ihnen trägt neben seinem bürgerlichen Namen noch einen mittelalterlichen Spitznamen und selbstverständlich spielen sie auch die Instrumente aus der damaligen Zeit. Durch deren Einsatz, kombiniert mit rockigen Elementen und kräftigem Gesang  von Rhein entsteht so der typische Sound, der die Truppe so bekannt und erfolgreich gemacht hat.

Weiterlesen: In Extremo - Sterneneisen Live

Eine unvergessliche Rockshow.

cd-godsmack2

Review | Kritik | Bewertung
Godsmack - Live & Inspired (2012)

Live and Inspired - GodsmackBewertung: 5 von 6
Label: Armoury Records (Edel)
www.godsmack.com

Gerade erst die "Mass Chaos Tour 2012" mit Staind und Halestorm erfolgreich hinter sich gebracht, gönnen sich die Rockveteranen von Godsmack nur eine relativ kurze Verschnaufpause, bis sich die US amerikanische Heavy Metal Band in den Monaten Juni/Juli wieder nach Europa für eine ausgedehnte Tour aufmacht. Das letzte Studioalbum The Oracle liegt zwar schon zwei Jahre zurück, was aber noch lange nicht bedeutet, dass sich die Fans weltweit an den grandiosen Hits schon satt gehört haben. Für eben diese begeisterungsfähige und treu ergebene Fangemeinde haben sich Godsmack nun etwas Besonderes einfallen lassen.

Weiterlesen: Godsmack - Live and Inspired