Microsoft Entertainment System

Fürchtet Euch vor dem grabwandernden Tark!

gm-mordorsschatten

Review | Kritik | Bewertung
Mittelerde: Mordors Schatten (2014)

Bewertung: 6 von 6
Hersteller: Warner Bros.
www.shadowofmordor.com

Im Dezember ist es endlich so weit und die Trilogie zu Der Hobbit findet mit Die Schlacht der fünf Heere einen epischen Abschluss. Nur was folgt darauf, um die Bedürfnisse der Fantasy-Freunde zu befriedigen? Sich noch einmal der Trilogie zu Der Herr der Ringe widmen, die zumindest zeitlich an die Abenteuer eines Bilbo Beutlin anknüpft? Das wäre eine Möglichkeit, doch viel sinnvoller scheint es, sich die Spielkonsole zu schnappen und seine eigene Heldengeschichte zu schreiben. Die Entwickler von Monolith Productions und Publisher Warner Bros. Interactive machen es mit ihrem Blockbuster-Titel Mittelerde: Mordors Schatten möglich. Als Spieler schlüpft man in die Rolle von Talion, einem Waldläufer von Gondor, der eigentlich bei der chancenlosen Verteidigung des Schwarzen Tores gegen die Armee des dunklen Lord Sauron den Tod fand. Nur verstieß ihn selbiger, weshalb er weiterhin in Mordor wandelt und den Mord an seiner geliebten Familie rächen kann. Aus Talion ist ein übermenschliches Wesen geworden, der mitunter die geheimnisvolle Identität seines permanenten Begleiters, dem Geist eines einst sehr mächtigen Elben, aufklären soll.

Weiterlesen: Mittelerde: Mordors Schatten

Lichtbringer oder Schwarzmaler?

gm-destiny

Review | Kritik | Bewertung
Destiny (2014)

Bewertung: 4,5 von 6
Hersteller: Activision
www.destinythegame.com

Da ist es also, das teuerste Spiel aller Zeiten! Von Kritikern und Fans als Heilsbringer einer ganzen Zunft herbeigesehnt. Das Schicksal der Games-Industrie schien an diesem Spiel zu hängen, selbst konservative Print- und Fernsehmedien adeln das Spiel als eine Revolution. All das spiegelt sich im Titel wieder: Destiny. Epische 500 Millionen Dollar soll das Spiel gekostet haben, allein das ist einen Bericht wert. Die Entwickler von Bungie winken ab und meinen, bei ihnen wäre das sicher nicht angekommen. Schon fallen die ersten Schatten auf die Spiel gewordene Lichtgestalt. Trotzdem dürfte der größte Teil des Kuchens doch bei ihnen gelandet sein. Aber was haben sie mit dem sagenhaften Budget gemacht? Die Welt spaltet sich, auf der Suche nach einer Antwort. „Klasse Shooter“ sagen die einen. „Teures Mittelmaß“ schimpfen die anderen. Hier also mein Spielbericht, damit das Feuer der Diskussion noch etwas lodert.

Weiterlesen: Destiny

Enter the Metro... jetzt im Doppelpack.

gm-metroredux

Review | Kritik | Bewertung
Metro Redux (2014)

Bewertung: 4,5 von 6
Hersteller: Koch Media
www.enterthemetro.com

Moskau, im Jahr 2033. Ein Nuklearkrieg hat die Erdoberfläche aufgrund der hohen Strahlenbelastung zu einem unbewohnbaren Planeten gemacht. Die wenigen Überlebenden haben sich im Moskauer U-Bahn-Netz abgeschottet und kämpfen im Untergrund um jede brauchbare Ressource. Diese extreme Zwangslage macht aus einst zivilisierten Menschen rücksichtslose Verbrecher. Als Spieler taucht man in die Welt des Rangers Artjom, der mit Gegnern wie Faschisten, Kommunisten und - dem Grauen selbst – verstrahlten Mutanten konfrontiert wird. Seine Aufgabe ist die Verteidigung seiner Station und der Schutz deren Bewohner. Gewappnet mit diversen Waffen, einer Gasmaske und den für deren Funktion ständig benötigten Filtern streift er durch die von zwielichtigen Gestalten bewohnten Tunnel der Metro. Basierend auf den Romanen des russischen Science-Fiction Autors Dmitri Alexejewitsch Gluchowski wurde die packende Geschichte exzellent als Konsolenspiel umgesetzt.

Weiterlesen: Metro Redux

Mal etwas Football statt Fußball.

gm-maddennfl15

Review | Kritik | Bewertung
Madden NFL 15 (2014)

Bewertung: 4,5 von 6
Hersteller: Electronic Arts
www.easports.com

Manchmal geben einem Videospiele die bequeme Möglichkeit, etwas über den eigenen Tellerrand zu schauen. Aufgewachsen in unseren Breitengraden beherrscht Fußball das sportliche Kulturleben, vor allem im Weltmeisterland 2014. American Football ist dagegen eine seltsame, exotische, irgendwie auch undurchsichtige Sportart. Publisher Electronic Arts bringt trotzdem auch in Deutschland Jahr für Jahr seine aktuelle Version des Football-Games Madden NFL heraus. Mit Madden NFL 15 bekommt der interessierte Sportfan auch dieses Jahr ein technisch ausgezeichnetes Spiel vorgesetzt. Neugier, Geduld und spielerische Flexibilität sollte er allerdings mitbringen, denn Football spielt sich eben vollkommen anders als Fußball. Das Spiel ist kaum gestartet, da kommt schon die erste Hürde: es gibt keine deutsche Lokalisation. Weder Text noch Sprache kann ich in meiner Muttersprache genießen. Unschön, aber entschuldbar.

Weiterlesen: Madden NFL 15

Extrem schnell, extrem intensiv.

gm-titanfall

Review | Kritik | Bewertung
Titanfall (2014)

Bewertung: 5 von 6
Hersteller: Electronic Arts
www.titanfall.com

Games, bei denen der Spieler einen riesigen Kampfroboter steuert, haben eine lange Tradition. Bereits im Jahre 1989 veröffentlichte Publisher Activision das Spiel Mechwarrior, bei dem sich riesige Roboter gegenseitig beharkten. Seitdem gab es immer mal wieder ein Spiel, welches sich dieses Prinzips bediente. 2014 möchte das im Jahr 2010 gegründete Developer Studio Respawn dieses Genre mit dem Titel Titanfall revolutionieren. Bereits auf der letztjährigen Gamescom in Köln konnte ich erste Gameplay Videos bestaunen und nun ist der angekündigte Actionkracher endlich für PC, Xbox 360 und Xbox One erhältlich. Höchste Zeit also, sich Titanfall mal näher anzusehen. Der erste Eindruck ist gut, wenngleich ich etwas orientierungslos bin, was die Story angeht. Der Introtrailer ist spannend und ästhetisch gemacht, erzählt eine kurze Geschichte von der Eroberung und Ausbeutung neuer Planeten und der Rivalität zwischen der IMC, einem gigantischen Konzern, und der Miliz, einer Art Rebellentruppe. Mehr Storyfutter erhält man aber nicht.

Weiterlesen: Titanfall