Pop - World

Was lange währt, wird nicht immer gut.

cd-ingridmichaelson

Review | Kritik | Bewertung
Ingrid Michaelson - Lights Out (2014)

Bewertung: 2,5 von 6
Label: We Love Music (Universal Music)
www.ingridmichaelson.com

Ingrid Michaelson ist bereits seit 2002 auf musikalischen Pfaden unterwegs und brachte 2005 ihr erstes Album Slow The Rain auf den Markt. So ziemlich genau seit dieser Zeit wird sie immer und immer wieder als eine Art Rohdiamant und große musikalische Hoffnung angekündigt. Inzwischen beinahe 10 Jahre nach dem Release ihres Debütalbums stellt man sich dann langsam aber sicher die Frage, wann der Knoten endlich platzt und aus einem viel gelobten Sternchen ein strahlender Star im Musikgeschäft wird? Zu Beginn ihres aktuellen und damit sechsten Longplayers, der den Namen Lights Out trägt, hat man zunächst auch noch wirklich Hoffnung. Die US-amerikanische Sängerin setzt mit dem eröffnenden Home auf detailverliebten Indie-Pop in Verbindung mit folkigen Gitarren und erreicht mit diesem Sound auch sicherlich ihre Zuhörer.

Weiterlesen: Ingrid Michaelson - Lights Out

Auf den Punkt gebracht.

cd-shakira2

Review | Kritik | Bewertung
Shakira - Shakira. (2014)

Bewertung: 4 von 6
Label: Sony Music
www.shakira.com

Der Ball rollt, das südländische Temperament ist kaum noch zu stoppen und selbst das für gewöhnlich eher hüftsteife mitteleuropäische Publikum lässt sich von der momentan grenzenlosen Euphorie einer Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien anstecken. Wer zu einem solchen Großereignis quasi immer passt, wie David Ospina in den kolumbianischen Kasten, ist die rassige Pop/Rock-Sängerin Shakira. Weil es zur allgemeinen Völkerverständigung rund um den Globus logisch erscheint, gemeinsam einen so simplen Refrain wie "La la la" zu trällern, wurde der Track Dare (La La La) auch gleich mal zu einem heißen Kandidaten der erfolgreichsten WM-Songs (und davon gibt es in der Summe gefühlt leider zu viele schlechte oder solche, die keiner braucht, Anm. der Red.) in diesem Jahr auserkoren. Ein paar Flaggen neben traditionellen Outfits, Neymar, Messi & Co. strahlen kurz in die Kamera und schon läuft die PR-Maschinerie.

Weiterlesen: Shakira - Shakira

Teile und herrsche im Musikgeschäft.

cd-lilyallen2

Review | Kritik | Bewertung
Lily Allen - Sheezus (2014)

Bewertung: 4,5 von 6
Label: Parlophone (Warner Music)
www.lilyallenmusic.com

"What's going on in the magazines / it's the same damn thing in every one / I don't give a fuck about Delevigne / or that Rita girl / about Jourdan Dunn / I don't wanna know about your perfect life / your perfect wife and it makes me sick / I don't give a fuck about your instagram / about your lovely house or your ugly kids." Die britische Popsängerin Lily Allen nimmt bekanntlich selten ein Blatt vor den Mund und genau dafür lieben sie ihre Fans. Was so unschuldig in telweise zuckersüßes Klanggewand gehüllt wird, bedarf manchmal schon einem genaueren Hinhören, schließlich kommen die nicht selten mit Gesellschaftskritik gewürzten Worte einer heute 29-jährigen Lily Rose Beatrice Cooper, geb. Allen nicht von ungefähr. Ehrlich gesagt muss ich ihr beipflichten, wenn sie beispielsweise auf zitiertem Insincerely Yours die tatsächlichen musikalischen Kompetenzen gewisser Djane-Erscheinungen in Frage stellt.

Weiterlesen: Lily Allen - Sheezus

Der hohe Norden hat ein neues musikalisches Gesicht.

cd-kollektiv22

Review | Kritik | Bewertung
kollektiv22 - Geschichten ohne Versmaß (2014)

Bewertung: 4,5 von 6
Label: Intono Records (rough trade)
www.kollektiv22.de

Alleine der Name kollektiv22 weckt gewisse Assoziationen, welche (und das kann ich schon einmal vorwegnehmen) überhaupt nicht bestätigt werden. Der Sound der sieben Musiker hat nämlich überhaupt nichts mit sozialistischen Thesen oder gar mit Lebensweisheiten einer Kommune oder ähnlichem zu tun. Geschichten ohne Versmaß ist das erste Album der Hamburger Jungs und besticht direkt durch seine Klarheit und Reife. Ich bin an dieser Stelle sehr froh, dass ich den Musikstil dieser bunten Combo nicht betiteln muss, da die Bandmitglieder selbst schon die beste Beschreibung gefunden haben: „ein musikalisches Ratatouille“. Diese Bezeichnung trifft es wirklich auf den Punkt.

Weiterlesen: kollektiv22 - Geschichten ohne Versmass

Der apokalyptische Reiter.

cd-joachimwitt2

Review | Kritik | Bewertung
Joachim Witt - Neumond (2014)

Bewertung: 1 von 6
Label: Oblivion (SPV)
www.joachimwitt.de

Das neue Album von Joachim Witt mit dem Titel Neumond ist ein peinlicher Mix von Helene Fischer und Rammstein. Entgegen meinem normalen Vorgehen setze ich das Fazit meiner Review zum neuen Release des ehemaligen goldenen Reiters ganz an den Beginn. Das ist darin begründet, dass ein vermeintlich aufmerksamer Leser meiner Kritik zum letzten Witt Album Dom meinte, dass man bereits nach meinem Intro wisse, was für einen "voreingenommenen Text" ich im Folgenden schreiben würde. Und dabei war mein Fazit von Dom gar nicht einmal so schlecht ausgefallen... Ich habe tatsächlich aus meinem Fehler von damals gelernt und nun bereits mit dem ersten Satz die offensichtliche Quintessenz präsentiert. So kann es zu keinen weiteren Missverständnissen mehr kommen, denn wer auch nur die erste Zeile liest, weiß sofort, was es geschlagen hat.

Weiterlesen: Joachim Witt - Neumond