R'n'B - Soul

Janis Joplin reloaded.

cd-alexhepburn

Review | Kritik | Bewertung
Alex Hepburn - Together Alone (2013)

Together Alone - Alex HepburnBewertung: 5,5 von 6
Label: Warner Music
www.alex-hepburn.com

Wenn man das Album Together Alone das erste Mal in den Händen hält, denkt man (auch als Frau) einfach nur: „Mann, ist die hübsch!“. Dann legt man die CD in den Player ein und freut sich einfach nur, dass es sich bei der Sängerin Alex Hepburn nicht nur um eine rein optische Augenweide handelt, sondern eben auch um einen musikalischen Hochgenuss. Und selbst wenn der Vergleich vielleicht abgedroschen klingt, aber man fühlt sich sofort an Janis Joplin erinnert. Was für eine phänomenale Stimme! Und ehrlich gesagt, so viel Whiskey kann die 26-jährige gebürtige Britin noch gar nicht getrunken haben, wie man es bei dieser Stimme annehmen würde.

Weiterlesen: Alex Hepburn - Together Alone

"Dr. Ton" at his best!

cd-xaviernaidoo2

Review | Kritik | Bewertung
Xavier Naidoo - Bei meiner Seele (2013)

Bei meiner Seele - Xavier NaidooBewertung: 5,5 von 6
Label: Naidoo Records (Tonpool)
www.xaviernaidoo.de

Xavier Naidoo, den man zuletzt beinahe nur noch als Jury-Mitglied von The Voice of Germany wahrnahm, stellt mit diesem Album einmal mehr unter Beweis, dass er nichts, aber auch gar nichts verlernt hat. Mit gewohnt einfühlsamer Stimme bietet er uns ein Album mit zwölf Tracks, die herrlich unmissionarisch und wenig spirituell sind. Bei meiner Seele ist im Vergleich zu seinen letzten Alben überraschend leicht und beschwingt. Der Titelsong ist gleichzeitig auch die erste Singleauskopplung des Albums. Xavier Naidoo beschreibt den Song selbst so: „Bei dem Song kann man sich vorstellen, dass es von Herzen und aus der Tiefe der Seele kommt. Mit großer Freude behaftet die man verspürt, wenn man jemanden anschaut den man sehr lieb hat und der einem schon alleine deshalb Kraft geben kann, weil man ihn betrachtet“. 

Weiterlesen: Xavier Naidoo - Bei meiner Seele

Ein Fokus statt mehrerer Blickwinkel.

cd-justintimberlake2

Review | Kritik | Bewertung
Justin Timberlake - The 20/20 Experience (2013)

The 20/20 Experience (Deluxe Version) - Justin TimberlakeBewertung: 4,5 von 6
Label: Sony Music
www.justintimberlake.com

Mit seinem dritten Studioalbum als Solokünstler eroberte Justin Timberlake sofort die Spitze der US-Charts und schaffte dieses Kunststück im UK wiederholt mit dem dritten aufeinanderfolgenden Release. Ein vielgelobtes FutureSex / LoveSounds (2006) brachte immerhin stolze sechs Hitsingles hervor und es bleibt abzuwarten, ob ein von den Fans heiß ersehntes The 20/20 Experience ähnliche Erfolge verzeichnen kann. Die zwischenzeitige Pause des 32-jährigen Superstars vom schnelllebigen Musikbusiness scheint ihm neue Frische verliehen zu haben, meint man zumindest anhand seiner ersten Liveperformances in diversen Fernsehshows so wahrzunehmen.

Weiterlesen: Justin Timberlake - The 20 20 Experience

Erstklassige Big Band mit Swing and Blues.

cd-joolsholland2

Review | Kritik | Bewertung
Jools Holland - The Golden Age of Song (2013)

The Golden Age of Song - Jools Holland & His Rhythm & Blues OrchestraBewertung: 5 von 6
Label: Rhino
www.joolsholland.com

Jools Holland ist ein echtes Multitalent, er präsentiert seit vielen Jahren in England die Sendung Later with Jools Holland, in der er seinem Publikum interessante musikalische Newcomer wie auch bekannte Künstler vorstellt. Gleichzeitig ist er Bandleader des Rhythm & Blues Orchestra. Sehr nützlich sind dabei seine überragenden Kontakte zu den britischen Popstars, die sich als Sänger und Gestalter bei Aufnahmen hervorragend mit ihm und seiner Big Band ergänzen. Bereits 1974 begann er als Keyboarder der Band Squeeze erste musikalische Erfahrungen zu sammeln, bevor er sich vier Jahre später seiner Solokarriere widmete.

Weiterlesen: Jools Holland - The Golden Age of Song

Überwältigt von Gefühlen.

cd-emelisande2

Review | Kritik | Bewertung
Emeli Sandé - Our Version of Events Live From Royal Albert Hall (2013)

Our Version of Events: Live At the Royal Albert Hall - Emeli SandéBewertung: 5,5 von 6
Label: EMI
www.myspace.com/emelisande

Vor einem guten Jahr noch lobte unsere Redakteurin Kirstin den „hitverdächtigen R'n'B Sound“ der schottischen Sängerin Emeli Sandé in höchsten Tönen und sollte mit ihrer Einschätzung auch Recht behalten, schließlich begeisterten inzwischen eine Hand voll Singleauskopplungen ihres Debütalbums Our Version of Events weltweit Radiostationen gleichermaßen wie eine rasant wachsende Fangemeinde. Der Longplayer schaffte es an die Spitze der UK-Charts und die in Kürze 26 Jahre alte Ausnahmekünstlerin setzt ihre Erfolgsgeschichte in der Musikindustrie fort. Anfangs musizierte sie noch gewissermaßen als Mittel zum Zweck und finanzierte sich mit Auftritten ein Medizinstudium. Als das erste Labelsigning winkte, änderten sich ihre Pläne und Emeli Sandé konnte sich zunächst als gefragte Songwriterin etablieren.

Weiterlesen: Emeli Sande - Our Version of Events Live From Royal Albert Hall