Reportagen

event-bluetone201411

Reportage:
Bluetone 2014 - Teil 2

von 16. bis 20. Juli 2014 in Straubing

Das ersehnte Wochenende vor Augen, war die Vorfreude auf den dritten musikalischen Abend des Bluetone Festivals 2014 freilich umso größer, hätte allerdings mit den Herren von The BossHoss auch keinen derzeit spannendsten Headliner haben können. Obwohl es diesmal im Vorfeld vom Veranstalter keine freudige Meldung eines ausverkauften Ticketkontingents zu vernehmen gab, kam es einem auf dem Festivalgelände Am Hagen gefühlt eher so vor, als wären noch mehr Besucher, als einen Tag zuvor bei Cro anwesend. Was wohl daran liegen könnte, dass ein größtenteils erwachsenes, auf satte Rockmusik heißes Publikum einfach mehr Platz benötigt. „Heiß“ war auch das passende Stichwort bezogen auf die Tagestemperaturen in Straubing, die von Freitag auf Samstag sogar noch steigen sollten. Der ein oder andere sah sich deshalb genötigt, den Konzertschauplatz etwas später zu besuchen und verpasste dabei womöglich eine sehr interessante Vorband.

Weiterlesen: Reportage: Bluetone 2014 - Teil 2

event-bluetone20143

Reportage:
Bluetone 2014 - Teil 1

von 16. bis 20. Juli 2014 in Straubing

Bald ist es wieder so weit und unser schönes Straubing geht in die ersehnte fünfte Jahreszeit. Der Zeltaufbau des zweitgrößten traditionellen Volksfestes hierzulande hat bereits begonnen und bietet den perfekten Rahmen für andere Großveranstaltungen in der niederbayerischen Region. So nutzen auch die Veranstalter des diesjährigen Bluetone Festivals die günstige Gelegenheit, um mit Musikbegeisterten aller Alterklassen Am Hagen in der mittlerweile 28. Auflage (berücksichtigt man die Vorgeschichte unter dem früheren Namen Jazz an der Donau, Anm. der Red.) einige erlebnisreiche Konzertabende zu zelebrieren. Den Startschuss markierte der Mittwoch mit einem in Deutschland besonders wertgeschätzten Weltstar, der zwar in den 80er Jahren dank unvergesslicher Hits seine größten Erfolge feierte, den jedoch noch heute eine außergewöhnliche Aura umgibt. Chris de Burgh kann voller Stolz auf eine lange musikalische Karriere zurückblicken und scheint mit 65 Jahren noch lange nicht an dessen Ende angekommen zu sein.

Weiterlesen: Reportage: Bluetone 2014 - Teil 1

event-bluetone2014

Event-Tipp:
Bluetone 2014

von 16. bis 20. Juli 2014 in Straubing

Im Juli wird es heiß an der Donau und so einiges geboten: Jazz, Pop und Rock'n'Roll für Jung und Alt. Das sogenannte Bluetone ist der Nachfolger des Festivalevents Jazz an der Donau. Bereits zum dritten Mal findet das mehrtägige Musikfestival unter diesem Namen statt, sowie mittlerweile zum zwölften Mal in der niederbayerischen Stadt. Internationale Künstler wie Nigel Kennedy oder Chris de Burgh werden im viertägigen Rahmenprogramm am Hagen (auf welchem auch alle Jahre wieder das Gäubodenvolksfest stattfindet) erwartet. Vor dem Umzug nach Straubing im Jahr 2002 genossen viele das jazzige Musik-Event noch in Vilshofen. Aufgrund der technischen und organisatorischen Anforderungen, die das stetig wachsende Festival erforderte, zog man eben donauaufwärts. Neben der Erweiterung der Platzkapazitäten fand über die Jahre auch eine solche der Musikgenres statt.

Weiterlesen: Event-Tipp: Bluetone 2014

poa20143

Reportage:
Pfingst Open Air 2014

von 6. Bis 8. Juni in Salching

Als mich unser Chefradakteur fragte, ob ich dieses Jahr nicht zum Pfingst Open Air nach Salching fahren möchte, konnte ich ihm nur ein Gesicht mit geschätzten hundert Fragezeichen als spontane Antwort anbieten. POA? Nie gehört und wo zum Teufel liegt denn bitte Salching? Nachdem ich für mich schnell klären konnte, dass sich Salching in Niederbayern gleich hinter Straubing befindet, blieb für mich immer noch die Frage, was mich dort denn nun erwarten würde. Und ich muss ehrlich gestehen, ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich mir die Running Order etwas genauer angesehen habe. Gar nicht mal so schlecht für das „niederbayrische Hinterland“... Also den persönlichen Kram zusammengepackt und auf nach Salching. Ich war schon sehr überrascht, was mich dort so erwartete. Das Areal war zunächst einmal gut ausgeschildert, so dass man es gar nicht verfehlen konnte und dann war auch schon alles angerichtet. Es waren tatsächlich ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden und man konnte sich in Null Komma Nichts ins Getümmel stürzen, da man auch am Eingang nicht wirklich lange warten musste.

Weiterlesen: Reportage: Pfingst Open Air 2014

event-monsterbash

Reportage:
Monster Bash 2014

am 3. Mai 2014 in München

Als mich unser Fotograf Tim mit einem euphorischen Unterton fragte, ob wir in diesem Jahr nicht über das spannende LineUp des Monster Bash Festivals in München berichten könnten, weil er 2014 endlich wieder die Chance hat, mit dem Auftritt von Alkaline Trio „die Band seiner Jugend“ zu sehen, musste ich nicht lange überlegen. Während der Autofahrt in die bayerische Metropole schwelgten wir in weiteren Erinnerungen und kamen sehr entspannt am Festivalgelände an, wo sich schon zahlreiche Besucher tummelten. Die Atmosphäre war ausgelassen und der Wettergott mit den Veranstaltern insofern gnädig, dass niedrige Temperaturen und leichter Nieselregen dank der Location überhaupt nicht als störend empfunden wurden. Wenn man nicht nass werden wollte, musste man einfach das Programm geschickt nutzen und zwischen den überdachten Hallen von Zenith und Kesselhaus wechseln. Diesen Plan verfolgten wir ohnehin, mit regelmäßigen Zwischenstopps bei diversen kulinarischen Verpflegungsständen.

Weiterlesen: Reportage: Monster Bash 2014