Serien

Leider kein Feuerwerk zum Abschluss.

brd-dexterfinaleseason

Review | Kritik | Bewertung
Dexter - Die finale Season (2014)

Bewertung: 4 von 6
Studio: Paramount Home Ent.
www.sho.com

Eine Serie zu einem überzeugenden Ende zu bringen, ist nie einfach. Es sollte etwas besonderes sein, damit die treuen Fans die Serie in guter Erinnerung behalten. Es sollte etwas emotional Aufwühlendes sein, um den Schmerz über das Ende zu dämpfen. Aller Ende ist schwer. Das mussten sogar Großmeister wie David Lynch lernen, als das Ende von Twin Peaks der ganzen Serie einen unangenehmen Beigeschmack bescherte. Andere waren geschickter. Das Ende von Six Feet Under wurde zu einem emotionalen Höhepunkt, der den Taschentuch-Verbrauch schlagartig steigerte. Die Macher der Sopranos beschlossen dagegen, ihre Fans etwas zu quälen. Sie inszenierten den einzigen  Cliffhanger in 86 Episoden, wohl wissend, dass es nie eine Fortsetzung geben wird. Besonders schlimm für Fans war, dass es ein perfekt inszenierter Cliffhanger war, der selbst zum Kult wurde. So produzierte Hillary Clinton im Vorwahlkampf der Demokraten einen Werbespot als kleine Hommage an dieses einmalige Ende. Der Serie Dexter wird diese Ehre sicher nicht zuteil werden...

Weiterlesen: Dexter - Die finale Season

Aggressionsbewältigung mit Charlie Sheen.

brd-angermanagement

Review | Kritik | Bewertung
Anger Management - Die komplette erste Staffel (2014)

Bewertung: 4 von 6
Studio: Concorde Video
www.facebook.com/AngerManagementFX

Da ist er wieder, Hollywood's erfolgreichstes Stehaufmännchen. Drogen- und Sex-Eskapaden, hässliche Scheidungen, Familiendramen und ein glorioser Rauswurf aus seiner Erfolgsserie Two And A Half Men haben Charlie Sheen's Karriere nicht absaufen lassen. Im Gegenteil: Es scheint, als würde er immer beliebter werden. Kein Wunder also, dass es eine neue Serie mit dem exzentrischen Star gibt. In Anger Management nimmt er sich und sein Leben auf die Schippe. Als Therapeut, der ebenfalls Probleme mit der Selbstbeherrschung hat, leitet er zwei Therapiegruppen, muss sein Liebesleben mit einer Kollegin auf die Reihe bringen und sich gegen Ex-Frau und Tochter wehren. Die erste Staffel hat nur 10 Folgen mit je 30 Minuten, was nicht unbedingt für viel Vertrauen seitens der Produktionsfirma in das Konzept spricht. Aber Sheen's neue Serie überraschte mich am Ende sowohl mit dem ein oder anderem ehrlichen Lacher, als auch mit sehr viel mehr Niveau als seine vorherige.

Weiterlesen: Anger Management - Die komplette erste Staffel

Eine pelzige Pubertät.

brd-wolfblood2

Review | Kritik | Bewertung
Wolfblood - Verwandlung bei Vollmond 2. Staffel (2014)

Bewertung: 4 von 6
Studio: Ascot Elite Home Ent.
www.facebook.com/wolfblood.serie

Im Fahrwasser der ganzen romantisch jugendlichen Vampirgeschichten unserer Zeit bringen es auch die anderen übernatürlichen Wesen zu mehr Aufmerksamkeit. Elfen, Feen und natürlich Werwölfe. Da ist eine Serie wie Wolfblood auch keine große Überraschung. Verblüffender ist allerdings, dass diese als Jugendserie konzipiert wurde, stehen Werwölfe doch eher für rohe Gewalt und anderes unzivilisiertes Verhalten. Darauf musste natürlich weitestgehend verzichtet werden, immerhin sind die Produzenten des öffentlich-rechtlichen Senders BBC und sein deutsches Gegenstück ZDF dazu angehalten, die moralische Unversehrtheit unserer Kinder zu garantieren. Trotzdem wurde eine spannende Serie gedreht, die gar nicht so zuckersüß daherkommt wie befürchtet, sondern das Werwolf-Thema zum Anlass nimmt, einen neuen Blickwinkel auf das Leben von modernen Jugendlichen zu werfen. Leider beschneidet ausgerechnet der vermeidliche Jugendschutz diesen Blickwinkel enorm, weshalb die Serie den Sprung zu einer adäquaten Beschreibung eines Teenagerlebens nicht schafft.

Weiterlesen: Wolfblood Zweite Staffel

Gelbe Familienfreuden aus den Staaten.

dvd-simpsonsseason16

Review | Kritik | Bewertung
Die Simpsons - Season 16 (2013)

Bewertung: 5 von 6
Studio: 20th Century Fox
www.die-simpsons.de

Als ob man diese herrlich schräge Zeichentrickfamilie tatsächlich noch irgend jemandem groß vorstellen müsste... Seit der Erstausstrahlung in der amerikanischen Heimat im Dezember 1989 begeistern Die Simpsons nicht zwangsläufig Kinder, wie man erwarten könnte, sondern vorwiegend ein "reiferes" Publikum. Matt Groening entwickelte als Schöpfer der Erfolgsserie die Idee seiner Figuren recht spontan und trifft mit sozialkritischem Humor seit Jahren konsequent den Zahn der Zeit. Seine bewusste Karikatur des american lifestyle verteilt in jeder einzelnen von mittlerweile über 530 Episoden mehr Seitenhiebe als ein Profiboxer in einem 12 Runden Kampf. Homer, Marge, Bart, Lisa, Maggie und der Rest der gelben Bevölkerung von Springfield sind seit der ersten Folge nicht gealtert, sie haben sich optisch nur etwas verbessert und die ein oder andere charakterliche Wandlung durchlaufen.

Weiterlesen: Die Simpsons - Season 16

Die Vorspeise für das große Finale.

brd-dextersiebteseason

Review | Kritik | Bewertung
Dexter - Die siebte Season (2013)

Bewertung: 5 von 6
Studio: Paramount Home Ent.
www.sho.com

Alles geht mal zu Ende. Das sollten Fans der Serie Dexter am besten wissen, immerhin beendet ihr Held fast jede Folge ein Leben. Am 22. September lief das Finale der achten und letzten Staffel der Blockbuster-Serie. Ob eine Serie wie Hannibal die Lücke füllen kann, die der Verlust des beliebten Serienkillers sicher hinterlässt, bleibt abzuwarten. Der deutsche Fan kann sich zunächst mit der veröffentlichten siebten Staffel trösten. Damit hinken wir hier immer noch ein Jahr hinterher, dieser Abstand war aber auch schon sehr viel größer. Im großen und ganzen ist die siebte Season ein Rückblick auf die vorausgegangenen sechs Staffeln. Alte Fälle und Beziehungen werden abermals aufgearbeitet und in Relation gesetzt, damit sich vor dem Start des Serienfinales nochmal ein Gesamtbild ergibt. Viel Neues tritt dabei natürlich nicht zutage, aber Fans dürfen ein wenig in der Nostalgie baden. Alles beginnt wie immer mit einem Mord...

Weiterlesen: Dexter - Die siebte Season