Serien

Skandale und Intrigen made in Europe.

brd-borgiazweitestaffel

Review | Kritik | Bewertung
Borgia - Die komplette zweite Staffel (2013)

Bewertung: 2 von 6
Studio: Studiocanal
www.studiocanal.de

Nicht nur deutsche, auch allgemein europäische (nicht zwangsläufig britische) Fernsehserien haben es im Vergleich zu den US-amerikanischen Produktionen oft schwer genug, mithalten zu können, was die nachhaltige Begeisterungsfähigkeit des Publikums betrifft. Zuschauertreue ist das Stichwort, an dem sich die Geister scheiden. Selbst im deutschsprachigen Raum schleppt sich so manche deutsche Serienkreation mühselig dahin, wenn man alleine die Einschaltquoten betrachtet. Und wenn man dazu noch ehrlich ist, haben es die meisten dieser oftmals allzu billigen Kopien US-amerikanischer Originale auch nicht anders verdient. Borgia ist nun kurioserweise zwar nicht direkt ein simpler Abklatsch, aber doch ein fast zeitgleich mit einem Pendant aus den USA über den Äther gehendes TV-Epos.

Weiterlesen: Borgia - Die komplette zweite Staffel

Willkommen in Hank's Welt.

brd-californicationersteseason

Review | Kritik | Bewertung
Californication - Die erste Season (2013)

logo-lovefilmBewertung: 5 von 6
Studio: Paramount Home Ent.
www.sho.com/sho/californication

Vor einigen Wochen durfte ich die fünfte Staffel der amerikanischen Erfolgsserie Californication bewerten. Jetzt ist die erste Season als Blu-ray auf den Markt. Mit viel schwarzem Humor, noch mehr nackter Haut und einem charmanten David Duchovny in der Hauptrolle dürfen wir jetzt die ersten Abenteuer von Autor Hank Moody im Kampf gegen das sonnige Kalifornien und den neuen Lebensgefährten seiner Ex-Freundin wieder aufleben lassen. Nicht nur ein Genuss für Fans der Serie, sondern auch für Neueinsteiger. Hank Moody (David Duchovny) lebt das Leben eines erfolgreichen Schriftstellers. Nach seinem Bestseller "Gott hasst uns alle" und dessen Verfilmung hat er Geld, einen Porsche und natürlich jede Menge Frauen.

Weiterlesen: Californication - Die erste Season

Abscheuliche Leichen, einfältige Dialoge.

dvd-bonesseasonseven

Review | Kritik | Bewertung
Bones - Season 7 (2013)

logo-lovefilmBewertung: 2 von 6
Studio: 20th Century Fox
www.fox.com/bones

Bones ist zurück. Die hyperschlaue, aber emotional arg unterentwickelte forensische Anthropologin Dr. Temperance Brennan alias „Bones“ (Emily Deschanel) ist nun schon seit 2005 im Einsatz für Recht und Ordnung und durchstöbert dabei regelmäßig ekelerregend verweste Leichenteile. In der kürzlich in Deutschland auf DVD erschienenen Season Seven hat sich daran schon mal grundsätzlich nichts geändert. Das ist die gute Nachricht für alle, welche die Serie in ihrer bisherigen Form mögen. Auf mich trifft dies leider auch nach dem Genuss der insgesamt zwölf Folgen der neuesten Staffel nicht zu, was weniger an den unappetitlichen Detailaufnahmen von verwesenden Kadavern liegt, sondern mehr an den nervtötenden Hauptcharakteren, welche versuchen, knifflige Krimialfälle aufzuklären.

Weiterlesen: Bones - Season 7

Horatio vor seinen letzten großen Aufgaben.

dvd-csimiamiseason102

Review | Kritik | Bewertung
CSI: Miami - Season 10 (2013)

logo-lovefilmBewertung: 3 von 6
Studio: CBS
www.facebook.com/CSIMiami

Ein neuzeitlicher Serienklassiker geht in seine letzte Runde: Mit CSI: Miami steht nun der erste Vertreter des CSI-Franchises von Jerry Bruckheimer vor dem TV-Aus. Nach zehn Staffeln hat der amerikanische Sender CBS das Format endgültig abgesetzt. Interessanterweise zählt ausgerechnet CSI: Miami in Deutschland noch immer zu den bei der werberelevanten Zielgruppe erfolgreichsten Serien überhaupt; dennoch schien man in den USA mit den Quoten nicht mehr zufrieden zu sein und hielt das Format demnach für perspektivlos. Nicht nur die grellen Farben und die charakteristischen Rückblenden haben CSI: Miami berühmt gemacht und auch ein Stück weit von seiner „Serien-Mutter“ CSI: Den Tätern auf der Spur und dem zweiten Spin-Off des Formats, CSI: NY abgehoben.

Weiterlesen: CSI: Miami - Season 10

Eine viel zu trashige Science-Fiction Serie.

dvd-savagetales

Review | Kritik | Bewertung
The Savage Tales of Summer Vale - Erste Staffel (2013)

logo-lovefilmBewertung: 1,5 von 6
Studio: SchröderMedia
www.schroeder-media.at

Selbst mit Müll noch reichlich Geld machen, so meinen jedenfalls Kritiker, ist das oberste Konzept der Filmindustrie. Tatsächlich gibt es aber nicht wenige Film-Fans, die vor allem das Trashige mögen. Mitte der 90er haben Filmgurus wie Sam Raimi oder Joss Whedon diesen Trend sogar vergoldet und in erfolgreiche Serienformate gegossen. Serien wie Herkules, Xena oder Buffy - Im Bann der Dämonen fesselten den Zuschauer an das TV-Gerät. Im vollen Bewusstsein, dass man sich keine Effekte und Kampfszenen in Kinoqualität leisten konnte, wurde der B-Movie-Charakter mit einer ordentlichen Portion Selbstironie vermengt. Basierend auf seinem eigenen Film schickte Andrew Cymek seine Heldin Summer Vale (Brigitte Kingsley, auch als Produzentin fungierend) 2011 im kanadischen Fernsehen auf einen ähnlichen Serien-Trip.

Weiterlesen: The Savage Tales of Summer Vale - Erste Staffel